"Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat" (Adolph Kolping)
"Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat"(Adolph Kolping)

Ü13-Wochenende 2017 in Hamburg!

In der Zeit vom 13. bis 15. Oktober 2017 verbrachten 19 Jugendliche mit ihren vier Betreuerinnen und Betreuern ein spannendes und ereignisreiches Wochenende in Hamburg. Direkt nach der Ankunft am Hauptbahnhof der Hansestadt ging es sofort zum ersten Highlight der Fahrt. So machte sich die Gruppe auf zum Gelände des „NDR“, um den dort beheimateten Radiosender „N-JOY“ zu besichtigen und kennen zu lernen. Dort angekommen führte der Weg direkt ins Studio. Moderatorin Isa Scholz erklärte ganz entspannt während ihrer Live-Sendung, wie Radio eben funktioniert und was ihre Aufgaben als Radiomoderatorin dabei sind. Anschließend besichtigte die Gruppe den kompletten Sender. U.a. erfuhren die Jugendlichen wie die Nachrichten ausgewählt werden, die regelmäßig in den News verlesen werden und wie sich das Radio über die Jahre weiterentwickelt hat. Währenddessen liefen der Gruppe noch weitere bekannte Radiomoderatoren über den Weg. Nach der Besichtigung bei „N-JOY“ fuhren sie weiter zur St. Michaeliskirche bzw. besser bekannt als „Hamburger Michel“. Nachdem die 452 Stufen - selbstverständlich selbst gezählt - bis zur Turmspitze erklommen waren, bot sich ihnen bei strahlendem Sonnenschein ein grandioser Blick über die gesamte Stadt. Am Abend bezogen sie dann ihr Quartier im Pfarrheim der Christuskirche im Stadtteil Eidelstedt. Mit einigen gemeinsamen Spielen ließ man den Tag ausklingen.

 

Am Samstagmorgen machte sich die Gruppe direkt auf zur Reeperbahn, wo sie das Wachsfigurenkabinett „Panoptikum“ besuchten. Große Persönlichkeiten, Politiker, Stars und Helden des Sports warteten nur darauf auf zahlreichen Fotos abgelichtet zu werden. Anschließend ging es in die Hamburger Innenstadt, wo die Jugendlichen in Kleingruppen eine Selfie-Rallye veranstalteten und einige Zeit zur freien Verfügung hatten. Am frühen Nachmittag traf man sich wieder um sich gemeinsam beim Schwimmen, Rutschen und Wasserballspielen zu vergnügen. Sichtlich erschöpft ließen sie den Abend dann bei einem guten Film inklusive Popcorn ausklingen.

 

Am Sonntag ging es nach einer Hafenrundfahrt dann schon wieder zurück nach Hause. Während der Zugfahrt zurück nach Vechta blieb allerdings noch reichlich Gelegenheit um über die Erlebnisse des Wochenendes zu erzählen, in gemachten Erinnerungen zu schwelgen und sich bereits auf das nächste Ü13-Wochenende im nächsten Jahr zu freuen.

 

Danke, dass Ihr dabei ward!

Anika, Jan, Michael & Alexander

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kolpingjugend Land Oldenburg

Anrufen

E-Mail

Anfahrt